Reisen - Die Langhe: Verduno Barbaresco

Reisen ist eine unserer großen Freuden und wir suchen immer nach neuen Reben und Kellern.

Wir verließen Verduno, wo wir schliefen, zu Mittag und zu Abend aßen.

Verduno ist eine Stadt mit 550 Einwohnern und ist Es wurde von den Cajssotti Ende der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts nach einem Entwurf von Juvarra erbaut. Während des neunzehnten Jahrhunderts ging es in den Besitz von König Charles Albert von Savoyen über, der es nicht nur für Feiertage nutzte, sondern auch einen Keller für die Produktion von Barolo errichtete, der vom berühmten Winzer Staglieno geleitet wurde. 

Für die Unterkunft waren wir im Bed & Breakfast Locanda Dell 'Orso Bevitore: wirklich schön und eine erhabene Küche. Am ersten Abend wurden wir von einem sehr guten Soul-Musik-Duo begleitet.

Zum Mittagessen gingen wir in die Casa Ciabotto, die uns gefiel und in der wir wertvolle Tipps zu Verduno Pelaverga sammelten, einer einheimischen Rebe, die wir sehr liebten.

Wir sind der südliche Teil des Piemont, in der Nähe der Seealpen und des ligurischen Apennins. Die Langhe sind ein großes Amphitheater aus Hügeln, das vom Tanaro überquert wird, einem unregelmäßigen Fluss, der zwei Gebiete trennt und eine klare geologische Trennung aufweist.

Rechts vom Fluss befindet sich die Langa, das älteste Land, links der Roero. Um die südliche und westliche Grenze herum befinden sich die Berge, die diese Hügel mit einem mediterranen Klima verteidigen.

Auf der rechten Seite des Tanaro fahren wir in Richtung Barbaresco, das sich südöstlich der Stadt Alba befindet.

Das Gebiet ist klein, drei Dörfer (Barbaresco, Neive und Treiso) und der Weiler San Rocco Seno d'Elvio in der Gemeinde Alba.

Die Höhe ist ideal für den Anbau von Weinreben zwischen 150 und 450 Metern über dem Meeresspiegel, wobei Nebbiolo eine Reichweite zwischen 250 und 400 Metern aufweist.

Ein charakteristischer Hinweis sind die Nebel, häufig auf der Westseite des Gebiets, wo der Einfluss des Tanaro am stärksten ist.

Wenn Sie darüber nachdenken, ist das Italien des Weins in zwei Teile geteilt: Nebbiolo im Norden und Sangiovese im Süden. Es gibt verschiedene Böden, die Weinberge (einer niedrig und einer hoch), die Anbaumethoden (Guyot und Cordon) und doch sind beide Flaggen unserer in Italien hergestellten Rotwein-Welt.

Die Weingüter haben uns gefallen.

SEHEN SIE DEN KELLER VON DIEGO MORRA

 

 

 

 

 


Älterer Post Neuerer Post

Related Posts

Weinveranstaltungen: Oktober 2019
Weinveranstaltungen: Oktober 2019 Hier sind wir ... die Ernte hat begonnen und wir bereiten uns auf einen Monat volle...
Read More
Wie viel kostet es, Wein zu machen?
Aber wie viel kostet es, Wein zu machen? Immer öfter beantworte ich diese Frage. In Wirklichkeit wird es mir jedoch a...
Read More
Die Suche nach Weingütern in der Lombardei
Wissen Sie, was Valtenesi ist? Einen schönen Samstag, um hervorragende Produkte zum Teilen zu finden! Gestern haben w...
Read More
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen